Story

Chris de Burgh “komponiert” mit uns seinen Gin zum Robin Hood Musical

Eine Legende in der Flasche

„Hätte Robin Hood damals in Nottingham schon Orangen gehabt, hätte er diesen Gin sicher auch genossen“

Zu etwas Besonderem macht ein Produkt erst seine Geschichte – und diese ist bei unserem Robin Hood Musical Gin alles andere als gewöhnlich, denn neben reinstem Alkohol, bestem Wacholder und feinsten Botanicals, trug der Musiker Chris de Burgh mit einer Prise Charisma, seinem erfrischenden Charme und dem richtigen Gespür für die perfekte Komposition durch die Zusammenstellung der Botanicals in Fulda zur Entstehung des Robin Hood Musical Gins bei.

Zwei Jahre musste Fulda gespannt auf die angekündigte Weltpremiere des neuen Fuldaer Spotlight Musicals »Robin Hood – Das Musical« mit der Musik aus der Feder von Komponist Dennis Martin und dem irischen Weltstar Chris de Burgh warten. Die Pandemie forderte eine ungewollte künstlerische Zwangspause. Umso größer war die allgemeine Freude, als es im Sommer 2022 für die weltbekannte Mittelaltersage um Robin Hood, den Rächer der Enterbten und Beschützer der Unterdrückten, endlich auf die Bühne gehen sollte. Ein Musical, das die Zuschauer ins Mittelalter entführt, tief in die Wälder von Nottingham, wo die Legende um den mutigen Titelhelden im Kampf für Freiheit und Gerechtigkeit erzählt wird.

Anlässlich der Uraufführung dieses besonderen Musicals in Fulda entstand unsere Idee einen Gin zu kreieren, der „den Geist“ von Robin Hood in sich trägt und im Geschmack Komponenten der Natur, des Waldes, sowie ein Gefühl von Freiheit und Musik widerspiegelt. So nutzten auch wir die zweijährige „Reifezeit“ um in unserer Spirituosenmanufaktur am besonderen Geschmack des Fuldaer Robin Hood Musical Gins zu feilen. Daraus entstanden sind verschiedene Geschmacksnuancen mit denen es galt, wie in der Musik, für die perfekte Harmonie zu sorgen. Und wer könnte da wohl besser helfen, als der legendäre Komponist und Weltstar Chris de Burgh, dessen persönliche Familiengeschichte sich bis in die Zeit von Richard Löwenherz zurückverfolgen lässt?

Mit Freude folgte Chris de Burgh der persönlichen Einladung in unseren Familienbetrieb an den Gemüsemarkt, um uns im Frühjahr 2022 zusammen mit Musical-Produzent Peter Scholz zu einer Verkostung und der Komposition seines Gins zu besuchen.

„Das nenne ich mal eine besondere Einladung zu einem abwechslungsreichen Termin, den ich gerne wahrnehme“, freute sich Chris de Burgh und rieb sich die Hände, als er am Tisch vor unseren Gin-Mustern und diversen Tonics Platz nahm. Von Starallüren keine Spur, stattdessen lernen wir einen bescheidenen Weltstar und Gentleman kennen, der von seiner Liebe zur Barockstadt Fulda schwärmt, die er seit 1986 regelmäßig besuchen kommt.

“Cheers” – Chris de Burgh und Jupp Hahner zum Auftakt der Ginverkostung

Fachsimpeln zu den richtigen Zutaten.

Mit Gin und dem passenden Tonic kennt sich der sympathische Vollblutmusiker aus. Das wurde schnell klar, als der passionierte Sammler edler Weine das erste Muster unseres Gins verkostete und jedes einzelne Aroma der verwendeten Botanicals herausschmeckte. Der ein oder andere Schluck unserer Proben diente dabei als Einleitung einer erfrischenden Anekdote, die Chris de Burgh aus seinem Leben erzählte. Auch ließ er es sich nicht nehmen zwischendurch ein kleines Lied anzustimmen, was für das richtige Arrangement des Gins nur hilfreich war, denn wie bei der Komposition eines Songs gilt es auch bei der Komposition eines Gins die richtigen Akkorde zu bilden und eine Melodie zu formen. So entstand ein Gin, der seine geschmackliche Melodie mit einer Ouvertüre von klassischen Wacholdernoten eröffnet, ein Crescendo feiner Töne von Koriander und Zitronenschale entwickelt, bevor fruchtige Orangennoten mit einem Paukenschlag schließlich sein großes Finale einleiten.

„Hätte Robin Hood damals in Nottingham schon Orangen gehabt, hätte er diesen Gin sicher auch genossen!“, erklärte Chris de Burgh nach getaner Arbeit und ist sich sicher, ganz im Sinne der Legende Robin Hood komponiert zu haben. Sodann zückte er seinen Stift, um dem Etikett durch sein Autogramm und der Widmung „My choice!“ den letzten Schliff und sein ganz persönliches Gütesiegel zu verleihen.

Nach ein paar äußerst unterhaltsamen Stunden rief das Musical-Ensemble den charmanten Weltstar wieder zu Gesangsproben. „Mit geölter Stimme singt es sich nun gleich viel besser“, lachte Chris de Burgh und machte sich auf den Weg zurück ins Tonstudio. „Das hat sehr viel Spaß gemacht! Ich komme gerne wieder“, bedankte er sich und verabschiedete sich in großer Vorfreude auf die Weltpremiere des Robin Hood Musicals am 03. Juni 2022 in Fulda und seinen musikalischen Gin.

Mit großer Sorgfalt und Hingabe wurde Chris de Burghs komponierte „Gin-Melodie“ in unserer Spirituosenmanufaktur abgefüllt, das Design in Rücksprache mit Chris de Burgh von uns gestaltet und alle Flaschen mit Liebe von Hand etikettiert und verpackt. Die allererste Flasche wurde dem Künstler persönlich überreicht. Genießen Sie Chris de Burghs einzigartigen Robin Hood Musical Gin mit trendigem Geschmack und seiner ganz persönlichen Note.

Wir danken Chris de Burgh, Peter Scholz und Dennis Martin herzlich für Ihre Unterstützung und die tolle Zusammenarbeit!

IH

Geniessen Sie Chris De Burghs Gin zum Musical Robin Hood

32,00 

Enthält 19% MwSt.
(64,00  / 1 Liter)Alk. 47 % vol
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

16,00 

Enthält 19% MwSt.
(80,00  / 1 Liter)Alk. 47 % vol
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

6,50 

Enthält 19% MwSt.
(130,00  / 1 Liter)Alk. 47 % vol
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage